Gruppenangebote & Gesprächskreise

Die Gruppenangebote bieten Raum um mit anderen Betroffenen über ganz persönliche Gefühle und Erfahrungen zu sprechen. Diejenigen, die schon ein Stück des Weges gegangen sind, können frisch Betroffenen Orientierung und Hoffnung geben.

In einem solchen Gesprächskreis können viele Themen besprochen werden, zum Beispiel die individuelle und familiäre Trauerarbeit, Reaktionen aus dem Umfeld, der Wiedereinstieg in die Arbeitswelt oder auch eine Folgeschwangerschaft. Bei unseren Gesprächskreisen sind auch Schwangere jederzeit willkommen, denn durch eine erneute Schwangerschaft sind unsere verstorbenen Kinder nicht vergessen. Die Teilnahme am monatlichen Treffen bedarf keiner vorherigen Anmeldung und ist kostenlos.

jeden ersten Dienstag im Monat
19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

SEKOS Gelnhausen
Bahnhofstraße 12
63571 Gelnhausen

oder online via zoom
gelnhausen@unsere-sternenkinder-rhein-main.de
Begleitung durch: Rebecca

Google Map Karte

jeden zweiten Freitag im Monat
19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

im FamilienGesundheitsZentrum
Günthersburgallee 14H, 1. Stock
60316 Frankfurt am Main

oder online via zoom
frankfurt@unsere-sternenkinder-rhein-main.de
Begleitung durch: Simone und Alexandra

Google Map Karte

jeden dritten Donnerstag im Monat
19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

Familienzentrum
Ludwigstraße 17
61169 Friedberg

oder online via zoom
friedberg@unsere-sternenkinder-rhein-main.de
Begleitung durch: Renate

Google Map Karte

jeden letzen Montag im Monat
19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

„Raum für Betroffene des frühen Kindstods
während Schwangerschaft, Geburt und erster Lebenszeit“
Bernardstraße 102
Offenbach am Main

offenbach@unsere-sternenkinder-rhein-main.de


Begleitung durch: Claire und Alexandra

Google Map Karte

jeden dritten Freitag im Monat ab September 23
19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

„dasAuszeit“ Lotichiusstraße 46 /2OG 36381 Schlüchtern

Begleitung durch: Tanja

online Treffen der Selbsthilfegruppe „Verantwortung (ge)tragen“

jeden zweiten Mittwoch im Monat
Januar, März, Mai, Juli, September, November
von 20.00 - 21.30 Uhr

Kontaktaufnahme: misa@unsere-sternenkinder-rhein-main.de
Begleitung durch: Katharina

Termine im Jahr 2024:

17 Januar
20 März
15 Mai
17 Juli
18 September
20 November

online Treffen der Selbsthilfegruppe „BIPoC - Sternenkindmütter“

Da BiPoC Mütter häufig Diskriminierung und Rassismus innerhalb des Gesundheitssystems erfahren, wollen wir mit dieser Gruppe einen Raum schaffen um auch diese Themen anzusprechen, unterschiedliche Blickwinkel zu betrachten und marginalisierten Menschen einen sicheren Ort für gegenseitige Unterstützung und Austausch zu geben.

Dienstags, einmal im Monat
von 19.30 - 21.00 Uhr

Kontaktaufnahme: bipoc@unsere-sternenkinder-rhein-main.de
Begleitung durch: Maimouna

Termine im Jahr 2024:

16 April
28 Mai
18 Juni
16 Juli
20 August
17 September
15 Oktober
19 November
17 Dezember

Die Trauer um ein verstorbenes Kind endet nicht mit der Geburt eines so genannten „Regenbogen-Kindes“ oder auch „Folgewunders“. Möglicherweise kann besonders in dieser neuen Situation die Trauer um das verstorbene Kind besonders groß sein. Der Anblick des lebenden Geschwisterbabys zeigt häufig nochmal in aller Deutlichkeit das Fehlen und Vermissen des verstorbenen Kindes. Auch Gefühle der Angst um das lebende Kind sind nicht selten. Gleichzeitig erfüllen auch diese Kinder unsere Herzen und bringen nun Themen mit sich, mit denen wir uns bei unseren verstorbenen Kindern nicht beschäftigen konnten.

Der Regenbogenkinder-Treff bietet die Möglichkeit des Austauschs der Eltern untereinander in einer lockeren und offenen Umgebung und wird begleitet von Stefanie.

Jeden 2. Dienstag im Monat
von 10:00 bis 11:30 Uhr
Raum für Betroffene des „frühen Kindstods“
Bernardstraße 102 in Offenbach

Kontaktaufnahme gerne an: Stefanie@unsere-sternenkinder-rhein-main.de

Partner*innen

Ein Treffen von und für Väter und ­Co-Mütter früh verstorbener Kinder – zum gemeinsamen, geselligen Austausch.

Speziell für Väter und Co-Mütter haben wir ein weiteres Angebot geschaffen. Ein Treffen von und für Väter und Co-Mütter von Sternenkindern – zum gemeinsamen, geselligen Austausch.

Treffpunkt:
„Raum für Betroffene des frühen Kindstods“
Bernardstraße 102
63067 Offenbach am Main

Treffen für früh verwaiste Väter mit Joshua
um 19.30 Uhr an folgenden Terminen:
28.02 | 29.05. | 28.08. | 27.11.2024

Kontakt: partner*innen@unsere-sternenkinder-rhein-main.de

Rückbildungskurse mit Gesprächskreis:

Dieser Rückbildungskurs mit Gesprächskreis für verwaiste Mütter richtet sich an alle Frauen, deren Kinder vor, während oder kurz nach der Geburt verstorben sind.

Nicht nur unsere Seele braucht nach dem Versterben unseres Kindes Zuwendung, denn durch die Schwangerschaft und die Geburt haben körperliche Veränderungen stattgefunden, die einer ganzheitlichen Rückbildung in einem geschützten Rahmen bedürfen. Neben dem angeleiteten Austausch und der Körperarbeit gibt dieser Rückbildungskurs den Raum, Frauen in ähnlicher Lebenssituation kennenzulernen.

Rückbildungskurs Frankfurt:

8-wöchiger Kurs mit Iris oder Jacobe
Treffpunkt: Familien Gesundheits Zentrum Frankfurt

Termine 2024: 20.2.-30.4.; 7.5.-25.6.; 2.7.-10.9.
Anmeldung gerne unter: iris.fiedler@fgzn.de oder 069 59 17 00.
Weitere Informationen zum Kurs gibt es unter www.fgzn.de.

Rückbildungskurs Idstein:

8-wöchiger Kurs mit Hebamme und Sterbeamme Sarah
Treffpunkt: Ganesha s room, Taubenberg 5, 65510 Idstein
nächster Termin: 05.06-03.07.2024.
Infos und Anmeldung gerne unter: sarah@hebamme-kemkes.de.
Weitere Informationen zum Kurs gibt es unter www.hebamme-kemkes.de.

.
.
.
.
.
.

Workshops für Trauernde

Wo Worte fehlen, findet Unaussprechliches im gemeinsamen Tun eine Sprache.
Durch unterschiedliche Workshop Angebote ist es möglich zusammen aktiv zu werden und sich mit der Trauer auseinanderzusetzen. Gemeinsam kommen wir mit unseren Händen und Herzen ins Tun, wir sind im Gespräch und in der Verbindung miteinander.

Teilnahme: In der Praxis hat sich gezeigt, dass für eine Teilnahme an den Workshops der Tod des Kindes mindestens einen Monat zurückliegen sollte. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 8 begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos.


Blessing für Eltern früh verstorbener Kinder „bless-the-way“
mit Andrea (holistische Doula und Ritualmeisterin ) und Jessica (Trauerbegleiterin)

Samstag 15.06.2023, 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr  
Raum für Betroffene des „frühen Kindstods“, Bernardstrasse 102 in Offenbach  

Diese Blessing-Zeremonie öffnet einen Raum, um die besondere Elternschaft zu ehren und in Anlehnung an die indigene Tradition des „Blessingways“ diesen Weg zu segnen - „bless-the-way“.  Im geschützten Kreis gibt es liebevolle Rituale für eine wertschätzende Anerkennung des eigenen Weges. Wir schauen gemeinsam auf die Symbolik des Blumenkranzes und stellen ihn mit unseren Händen her. Wir kreieren ein Verbindungslicht und entzünden es im Kreis. Weitere kleinere Rituale, Mediationen und Gespräche runden die gemeinsamen Stunden ab.  

Eine verbindliche Anmeldung mit dem Betreff „Blessing“
bitte bis zum 08.06.2024 an: info@unsere-sternenkinder-rhein-main.de


Familienzeit “Trauerfarbenspiele”
mit Renate (Pädagogin & Trauerbegleiterin) und Jessica (Trauerbegleiterin & Künstlerin)

Samstag 20.07.2024, 9.30 Uhr – 12.00 Uhr
Raum für Betroffene des „frühen Kindstods“, Bernardstrasse 102 in Offenbach  

"In mir ist alles kunterbunt, gerade war es noch dunkel blau. Welche Farbe fühlst du?" *

Traurigkeit, Freude, Angst, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit, Dankbarkeit, Einsamkeit, Schmerz, Wut, Leere, Glück und Liebe – all diese und noch mehr Gefühle wechseln sich in der Trauer ab, sind manchmal gleichzeitig da oder brechen kurz hintereinander über uns herein. Verschiedene Farben werden mit verschiedenen Gefühlen verbunden, ganz individuelle und intuitiv. Gemeinsam finden wir durch verschiedene Farbenspiele einen Ausdruck für unsere Emotionen, wo Worte sie nicht beschreiben können. Wir entdecken und erforschen mit euch als Familie unsere Gefühls-Trauer-Farben.

Kinder jeden alters sind willkommen

Eine verbindliche Anmeldung mit dem Betreff „Familienzeit“
bitte bis zum 13.07.2024 an: info@unsere-sternenkinder-rhein-main.de

Trauerbegleitung für Sternenkind-Eltern

Trauerbegleitung für Eltern deren Kinder vor, während oder kurz nach der Geburt verstorben sind,
in einfühlsamen begleitenden Gesprächen mit Iris oder Jacobe.

Termine nach Vereinbarung: unter:
iris.fiedler@fgzn.de, jacobe.delatour@fgzn.de oder 069/59 17 00